DU HAST

FRAGEN?

UNSERE FAQ'S

Häufig gestellt Fragen

Bei der Gestaltung diese Webseite haben wir uns Mühe gegeben alle Inhalte möglichst einfach und übersichtlich darzustellen. Dennoch bleibt es natürlich nicht aus, dass die ein oder andere Frage offen bleibt. Folgend findest Du eine kleine Auswahl der uns am häufigste gestellten Fragen inklusive unserer Antwort. Solltest Du mit Deinem Anliegen nicht fündig werden, zögere nicht uns eine Mail zu schicken oder einfach anzurufen. 

Kommen wir nun zu Frage Nummer 1: Du hast doch den besten Job in der Welt?! - dicht gefolgt von Frage Nummer 2: Willst du mich heiraten? Tja, was soll man da sagen? Ja, wir haben Spaß bei ON WATER und kommen oft in den Genuss uns sportlich unter freiem Himmel zu bewegen. Dennoch ist der Betrieb einer Bootsschule, Wassersportstation und Eventlocation mehr Arbeit als man denkt und das unsere Kunden davon nichts mitbekommen ist unsere Mission. Und jetzt zu den ernst gemeinten Fragen ...

Fragen zum Führerschein

BOOTSSCHULE

F: Was ist der Unterschied zwischen dem Binnen- und See-Führerschein? 

A: Der Binnenführerschein gilt für Flüsse und Seen, der See-Führerschein für das offene Meer. 

F:Braucht man für den Erwerb der Führerscheine irgendwelche Vorkenntnisse?

A: Vorkenntnisse sind gerne gesehen aber nicht erforderlich.

F: Muss ich einen Erste-Hilfe-Kurs machen?

A: Nein, man braucht lediglich ein ärztliches Attest das im Rahmen des Kurses erteilt werden kann.

 

F: Darf ich meine Kinder zur Fahrstunde mitbringen?

A: Grundsätzlich eher nicht, da weiter Personen den Ablauf stören.

A: Was muss ich zum Kursbeginn mitbringen?

F: Mitbringen solltest du ein Passfoto für jeden Führerschein, sowie Deinen Autoführerschein.

WASSERSPORT

Fragen zum Sport

F: Muss ich um Wassersport zu betreiben schwimmen können?

A: Der Binnenführerschein gilt für Flüsse und Seen, der See-Führerschein für das offene Meer. 

F: Wir sind ein Junggesellenabschied

A: Vorkenntnisse sind gerne gesehen aber nicht erforderlich.

F: Muss ich einen Erste-Hilfe-Kurs machen?

A: Nein, man braucht lediglich ein ärztliches Attest das im Rahmen des Kurses erteilt werden kann.

 

F: Darf ich meine Kinder zur Fahrstunde mitbringen?

A: Grundsätzlich eher nicht, da weiter Personen den Ablauf stören.

A: Was muss ich zum Kursbeginn mitbringen?

F: Mitbringen solltest du ein Passfoto für jeden Führerschein, sowie Deinen Autoführerschein.

Fragen rund um den Sport

TOUREN UND EVENTS

F: Was passiert bei schlechtem Wetter?

 A: Leider können wir keinen Sonnenschein garantieren. Ist das Hausboot Teil der Veranstaltung, verlegen wir die Veranstaltung in die Innen- oder überdachten Bereiche. Sollte eine Bootstour oder Wassersport Bestandteil Deiner Buchung sein, versuchen wir zunächst die Fahrt und das Event so zu gestalten, dass die Bootsfahrt in einer Regenpause stattfindet. Gibt es kein Zeitfenster in dem Boot gefahren werden kann, erstatten wir die Kosten. Bei leichtem Regen oder unbeständigem Wetter kann meistens gefahren werden, ohne dass es die Stimmung trübt. Die Boote verfügen über ein kleines Dach und jeder Gast bekommt von uns eine Regenjacke.

Bei Unwetter und starkem Niederschlag hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit kostenfrei von der Fahrt zurückzutreten. Anzahlung oder Gesamtkosten werden dann erstattet.

 

F: Gibt es Musik an Bord? 

A: Wir glauben, dass die passende Musik wesentlich zur guten Stimmung beiträgt. Von daher sind alle unsere Boote und Räumlichkeiten mit einer Anlage ausgestattet. Gerne kümmern wir uns um eine entsprechende Auswahl, spielen aber gerne auch Eurer Musik vom MP3-Player, USB-Stick oder Smartphone via 3,5mm Klinkenkabel oder Airplay-Stream.  

F: Können wir eigenes Essen oder Getränke mitbringen?

A: Ja. Wer zusätzlich zu unserem Angebot auf die Lieblingsnachspeise oder Getränke nicht verzichten will, kann diese gerne selbst mitbringen. Um die Sicherheit an Bord zu gewährleisten, gestatten wir nur Getränke bis 14 Vol. %. 

 

F: Gibt es die Möglichkeit nach dem Wassersport zu duschen?

A: Wer sich zuvor im Rheinwasser nicht ausgiebig waschen konnte, kann unsere Aussendusche am Steg oder am Wakeboardboot nutzen.

 

F: Sind wir zum BBQ alleine auf dem Hausboot oder sind da auch andere Gruppen? 

A: Meetingraum und Sonnendeck sind immer exklusiv für eine einzelne Gruppe reserviert.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass andere Gruppen gerade von einer Bootstour kommen und sich kurz im Untergeschoss aufhalten.

 

 

F: Wie lange geht die Spritztour mit dem Sportboot?

A: Je nachdem, was genau gebucht wurde. Unsere Standart-Bootstour dauert 1,5 Stunden. Hierbei werden an Bord auch Speisen und Getränke gereicht. Sollte Ihr planen während Eurer Bootstour zu Wakeboarden sollte man grob 20 Minuten pro Wakeboarder rechnen.

 

F: Wie viele Getränke sind inklusive?

A: Wir kalkulieren mit ca. 2 Getränken pro Person und Tour. Sollte jemand Sorgen tragen, zu verdursten, so nehmen wir auch gerne etwas mehr mit.

 

 

F: Gibt es eine Schlechtwetteralternative?

A: Wer sicher gehen möchte keinen Tropfen abzubekommen, sollte möglichst früh einen Termin mit Hausbootmiete buchen. In diesem Fall kann steht das Hausboot als Alternative Location zur Verfügung und die Bootstour kann zeitlich flexibler gehandhabt werden.

 

 

F: Was ist wenn ein Teilnehmer ausfällt?

A: Generell sind unsere Touren erst ab der genannten Personenzahl buchbar. Werden diese Teilnehmerzahlen nicht unterschritten, kann die Personenzahl bis drei Tage vor der Veranstaltung korrigiert werden. Sollte der Betrag vorher bezahlt worden sein, wird dieser erstattet.

ONWATER Office

gegenüber Port Calanova 

Avenida. Joan Miró 350
07015 Palma de Mallorca

Illes Balears

 

 

KONTAKT

Charter/Bootsclub/Allgemein

info@onwater.es

+34 654040992 

+49 651 1490 4998

 

Bootsschule

+49 163 2576790‬

 

SAISON

April - September

08:00-19:00 Uhr
 

Oktober - März

Termin vereinbaren

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

NEWSLETTER

wie gesehen bei

© 2020 by ON WATER

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle